Was ist Nevelung online

Nevelung online ist ein kleines, laienhaftes Browserspiel, das sich bemüht, mit rudimentärem Html- und Javascript-Geschreibsel das MMO Herokon online zu imitieren.
Sowohl grafisch wie auch programmiertechnisch muss dieser Versuch scheitern. Dennoch geht es letztlich um die Frage, ob Herokon ein normales, wenn auch besonders schönes Onlinespiel bleibt, oder ob es tatsächlich eine neue Heimat für Pen-and-Paper-DSAler werden kann. Ich glaube, die Voraussetzung dafür ist, dass es gelingt, die Spieler an der Gestaltung der Abenteuer und des Hintergrundes zu beteiligen.
Ist es möglich, neben den Computer-Quests auch spielleitergeleitete Abenteuer für kleine Spielergruppen einzubauen? Kann man Spielleitern die Möglichkeit geben, selbst NSC's zu platzieren oder gar Hintergründe einzufügen? Was braucht es dazu? Einen speziellen Flasheditor, Kenntnisse in der Flash-Programmierung oder die Freigabe der Software?
Nevelung online ist mein Aufruf an die Entwickler von Herokon, wenn es irgendwie geht, in diese Richtung weiterzugehen.

Spielanleitung

Der Cursor deines Rechners verwandelt sich in Alrik Musterheld. Dieser befindet sich in Perainesfurten, der Hauptstadt des freien Tobrien. Wenn Alrik Musterheld auf einen Gesprächspartner oder Ähnliches trifft, so entsteht dort eine kleine Sprechfahne. Wenn auf die entsprechende Person geklickt wird, so erscheinen im Fenster links unten weitere Informationen.
Der Hintergrundausschnitt, in dem sich Alrik Musterheld bewegt, kann durch die Pfeiltasten verändert werden.
Durch einen Klick auf den Button rechts oben kann eine Übersichtskarte aufgerufen werden.
Ritter Miesebert ist soewtas wie der Sponsor dieser Seite.
Schaut euch das Spiel besser auf Chrome, Firefox oder Opera an. Beim Internet Explorer könnte es Probleme mit der Darstellung geben.

Geklaut!

Soweit die Grafiken nicht selbst erstellt sind, sind sie bei Herokon, Ulisses oder dem Dereglobus-Projekt geklaut.
Danke dafür!

Wer hat's gemacht?

Bernhard Pesch
Edensbach 24/1
88289 Waldburg
01523 7003990
bpesch@gmx.net